Bestattungsvorsorge und die Kunst des Sterbens

Di 9.10.2017 | 15.00 – 16.30 Uhr,

Um der Zukunft Willen: Die letzten Dinge regeln

Veronika Schittler, Städt. Bestattungsinstitut, Stuttgart
Ute Wolf, Krankenhausseelsorgerin

Keiner denkt gerne an den Tod der Angehörigen oder an den eigenen Tod. Aber Sterben ist Lebensaufgabe des Menschen, und somit kann es gut und hilfreich sein, sich darüber Gedanken zu machen, wie wir aus dieser Welt gehen möchten.Sie erfahren, wie sich die Bestattungskultur gewandelt hat und welche Bestattungsarten möglich sind. Sie erhalten Informationen zu den Kosten der Bestattung und über die Möglichkeiten der Grabpflege und der Bestattungsvorsorge. Ergänzt wird dies durch Überlegungen zur “ars moriendi”, der Kunst des Sterbens, im Mittelalter – und deren Übertragung auf die heutige Zeit.

Anmeldung erbeten beim Katholischen Bildungswerk
Eintritt frei!

Kooperation mit dem Stiftungszentrum Katholische Kirche Stuttgart

Weitere Veranstaltungen: