Bibellektüre in der Adventszeit

Do 30.11.2017 | 18:30 – 20:00 Uhr

Sr. Nicola Maria Schmitt, VinzentinerinLectio-divina

„Lectio Divina“ lässt sich im Deutschen nur schwer widergeben; wörtlich müsste man „göttliche Lesung“ übersetzen. Gemeint ist eine „geistliche“ oder „meditative“ Lesung der Bibel. Diese sehr alte Leseform sucht die Begegnung mit Gott in der Schrift und im aufmerksamen Leben. Ein geprägter Ablauf der Lesung gibt dem biblischen Text viel Raum.

Das Buch Jesaja ist eines der großen Prophetenbücher der Bibel. Es besticht durch seine poetische Sprachkraft und die beeindruckende Bildsprache. Vor allem aber erstaunt, welch weltoffener Horizont im Laufe des Buches entwickelt wird: In diesem Leseprojekt zum Advent steht dabei ganz besonders die Stadt Jerusalem als Tochter Zion im Zentrum, die als weltoffene Stadt und Licht für alle Völker vorgestellt wird.

Wir nehmen am bundesweiten Lectio Divina-Leseprojekt des Katholischen Bibelwerks teil.

Termine: Do 30.11. | 07.12. | 14.12. | 21.12.2017, jeweils 18:30 – 20:00 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich
Eintritt frei !

Kooperation mit: Konvent St. Vinzenz

Weitere Veranstaltungen: