CONCORDIA Sozialprojekte

CONCORDIA Sozialprojekte setzt sich seit 25 Jahren für hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche und Senior/innen in Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau ein.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich CONCORDIA zu einem innovativen Akteur im sozialen Bereich mit umfassenden Hilfs- und Unterstützungsangeboten: Von familienähnlichen Wohngruppen, Lernbegleitung, psychologische Unterstützung und Freizeitangeboten für Kinder- und Jugendliche über Sozialzentren und Suppenküchen in Moldau bis hin zur stiftungseigenen Berufsschule.

Mit der deutschen Präsenz CONCORDIA Sozialprojekte Stiftung Deutschland soll den Menschen hier im Land die Situation der Länder Südosteuropas näher gebracht und ein Netzwerk an Unterstützer/innen und Förderern aufgebaut werden.

Die CONCORDIA Sozialprojekte Stiftung Deutschland hat folgende Ziele:

  • Menschen in Deutschland die besondere Situation der Länder Südosteuropas –
    Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau – näher zu bringen
  • Bereitschaft für ein Engagement zu schaffen, um die nach wie vor schwierigen sozialen Verhältnisse in diesen Ländern zu verändern,
  • die Arbeit und die Erfolge von CONCORDIA Sozialprojekte vorzustellen,
  • in Deutschland ein Netzwerk aufzubauen von Unterstützer/innen und Förderern, die bereit sind, den Menschen, die in den Partnerländern in Armut und Perspektivlosigkeit leben, Schutz und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben,
  • gemeinsam Förderern nachhaltig eine bessere Lebenssituation für benachteiligte Menschen in den Projektländern zu gestalten und weitere Erfolgsgeschichten zu schreiben,
  • mit unseren Projekten Menschen in den Partnerländern dazu zu motivieren, Verantwortung für sich selbst und für ihr Gemeinwesen zu übernehmen.

CONCORDIA Sozialprojekte Stiftung Deutschland
Stiftungszentrum im Haus der Katholischen Kirche
Königstraße 7 | 70173 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 7050-373
Mail: stiftung@concordia-sozialprojekte.de

www.concordia-sozialprojekte.de