Unsere Partner im Haus

Viele Partner prägen das Haus

Im Haus der Katholischen Kirche haben das Katholische Stadtdekanat, das Katholische Bildungswerk, die Domgemeinde St. Eberhard und der Konvent St. Vinzenz ihren festen Platz. Sie schaffen in unterschiedlicher Weise Raum für Austausch, Diskussion und Begegnung – und bieten Hilfe an in den verschiedensten Lebenslagen. Dazu kommt eine ganze Reihe weiterer Einrichtungen, die in unserem Haus tätig sind.

Hier finden Sie kurze Informationen zu allen Partnern im Haus der Katholischen Kirche:

Das Katholische Stadtdekanat umfasst 42 Kirchengemeinden in 12 Seelsorgeeinheiten. 17 Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprache spiegeln den internationalen Charakter Stuttgarts wider. Neben dem Haus der Katholischen Kirche sind zahlreiche Dienste und Einrichtungen in den Bereichen Seelsorge, Bildung, Freizeit, Kultur, Soziales und Beratung für die katholische Kirche in Stuttgart tätig, der rund 140.000 Menschen angehören.

Die Geschäftsstelle des Stadtdekanats unterstützt Kirchengemeinden und Einrichtungen sowie Gremien und Organe im Stadtdekanat.
Tel. 0711 70 50-300 | stadtdekanat.stuttgart (at) drs.de.

Das Katholische Bildungswerk Stuttgart ist für Menschen da, die Anregungen suchen und Impulse für die Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Bildungsangebots sind:

  • Theologie und Glaube
  • Kunst und Kultur
  • Spiritualität und Persönlichkeitsbildung
  • Gesellschaft und Politik

In Führungen, Vorträgen, Kursen und Seminaren bietet das Bildungswerk Denkanstöße, Diskussion und Information. Lernen Sie in der Begegnung mit anderen Menschen und mit allen Sinnen! Alle Angebote finden Sie auf der Internetseite des Bildungswerks.

Die Domkirche St. Eberhard ist die zentrale katholische Kirche in der Stuttgarter City und die Konkathedrale, d.h. zweite Bischofskirche, der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Viele Menschen schätzen die Kirche in der City als Ruhepol und Rückzugsort. Tägliche Gottesdienste und Beichtzeiten laden zur Besinnung ein.

Über das Pfarrbüro im Haus der Katholischen Kirche ist die Domgemeinde erreichbar. Erfahren Sie mehr über alle Aktivitäten und Angebote: www.kath-kirche-stuttgart-mitte.de

"Als Kloster habt ihr die Häuser der Kranken, als Zelle ein Mietzimmer, als Kapelle die Pfarrkirche, als Kreuzgang die Straßen der Stadt, als Klausur den Gehorsam, als Gitter die Gottesfurcht und als Schleier die Bescheidenheit. Als Profess das Vertrauen in die göttliche Vorsehung, die Hingabe all dessen, was ihr besitzt." (Vinzenz von Paul)

Vier Schwestern der "Gemeinschaft der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul in Untermarchtal" leben im Haus der Katholischen Kirche mitten unter den Menschen unserer Stadt. Die Schwestern freuen sich auf Begegnungen mit Ihnen auf den Straßen und den Orten, an denen sie tätig sind.

Zum Konvent im Haus der Katholischen Kirche gehören zur Zeit:

  • Sr. Nicola Maria Schmitt - tätig am Informationszentrum und in der Citypastoral im Haus
  • Sr. Gabriele Maria Sorg - Generalrätin der Gemeinschaft und Ergotherapeutin im Marienhospital
  • Sr. M. Birgit Biegel - Mitarbeiterin der Bahnhofsmission Stuttgart
  • Sr. Mechta Teufel - ehrenamtlich in Bahnhofsmission, Caritas-Tagestreff für Obdachlose und im Café "La Strada" tätig


Kontakt: Stauffenbergstraße 3 | 70173 Stuttgart | sr.nicolamaria@drs.de
Mehr Informationen über die Vinzentinerinnen: www.untermarchtal.de

Im "Kooperationskreis Stiftungen im Haus der Katholischen Kirche" sind verschiedene Stiftungen und Stiftungsdienstleister zusammengeschlossen:


Der Kooperationskreis versteht sich als enge und aktive Bürogemeinschaft, die auf vielfältige Weise zusammenarbeiten, u.a. durch

  • fachlichen Austausch
  • Know-How-Transfer
  • Projektkooperationen
  • gemeinsame Veranstaltungen


Zugang im Haus der Katholischen Kirche (4. OG): Königstraße 7

Der Caritasverband für Stuttgart e.V. begleitet Menschen im Alter und deren Angehörige. Das Angebot umfasst u.a. stationäre und ambulante Pflege oder betreutes Wohnen. Die Altenhilfe im Haus der Katholischen Kirche berät Sie zu Unterstützungsmöglichkeiten im Alter und vermittelt Ihnen das passende Angebot.

Sie können einen Termin vereinbaren oder persönlich vorbeischauen:

MO – FR 8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Nach Vereinbarung: MO, MI, DO 17 – 19 Uhr

Tel. 0711 7050-555 | Fax 0711 7050-349 | Pflegeberatung-Altenhilfe@caritas-stuttgart.de
Zugang im Haus der Katholischen Kirche (3. OG): Stauffenbergstraße 3

Die KNA macht kirchliche, gesellschaftliche, kulturelle und politische Meldungen, Interviews und Hintergrundberichte in verschiedenen Diensten zugänglich. Die Nachrichtenagentur hat ihre Deutschland-Berichterstattung in vier Regionen aufgeteilt. Die Region Südwest umfasst Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz/Saarland.

Vier Redaktionen mit jeweils einem Korrespondenten organisieren die Berichterstattung zwischen Kassel und Konstanz. Ein Korrespondent arbeitet im Haus der Katholischen Kirche.

Kontakt: stuttgart@kna.de

Das Verbindungsbüro ist die Kontaktstelle der Diözese zur politischen Region Stuttgart. Hier werden persönliche Kontakte zu den Mitgliedern der Regionalversammlung, der Verwaltung des Verbands Region Stuttgart sowie zu anderen regionalen Einrichtungen aufgebaut und gepflegt.

Zu wichtigen Themen nimmt das Verbindungsbüro Stellung oder bietet Veranstaltungen an – in ökumenischer Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche im „Dialogforum der Kirchen in der Region Stuttgart“.

Tel. 0711 7050 - 335 / - 337
Zugang im Haus der Katholischen Kirche (3. OG): Stauffenbergstraße 3

Am 15. Februar 1917 wurde die Bank von 34 katholischen Priestern gegründet. Die LIGA Bank ist damit die erste Kirchenbank Deutschlands; der damalige Gedanke der Solidarität bestimmt auch heute ihr tägliches Handeln. Als „Dienstleister für die Kirche“ betreut die LIGA Bank seit 1917 den katholischen Klerus, die Diözesen und Pfarrgemeinden, die Caritas, Ordensgemeinschaften und kirchliche Einrichtungen sowie Mitarbeiter im Kirchendienst.

Die Bank bietet ihren besonderen Kunden spezielle Dienstleistungen sowie persönliche Beratung. Die LIGA Bank setzt Einlagen wieder zum Nutzen der kirchlichen Gemeinschaft ein; sie finanziert v.a. Behinderteneinrichtungen, Altenwohnheime, Kindergärten, Schulen oder Krankenhäuser.

Die "Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V." ist ein Verein, den die elf Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg 1952 als gemeinsame Arbeitsplattform gegründet haben. Sie dient der Koordinierung der Aktivitäten zwischen den Verbänden sowie als Ansprechpartner auf Landesebene für politische Entscheidungsträger, wenn soziale Belange betroffen sind. Ein Großteil dieser Arbeit vollzieht sich in den Liga-Ausschüssen, in denen die Fachleute aus den einzelnen Verbänden zusammenkommen, um sich abzustimmen und ggf. gemeinsam aktiv zu werden.

Zugang im Haus der Katholischen Kirche (3. OG): Stauffenbergstraße 3
Tel. 0711 619670 | Fax 0711 6196767 | info@liga-bw.de

Kennen Sie unsere Veranstaltungen?

Auf Sie warten: Information, Diskurs, Aktualität, Orientierung, Haltungen, Kreativität, ...

Veranstaltungen