Theologische Matinee

So 20.10.2019 | 11:30 – 13:00 Uhr

Vom Sackbahnhof zum Durchgangsbahnhof. Bedingungen des Scheiterns und Möglichkeiten der Wende

Dr. Christian Klein, Postdoctoral Scholar (Systemat. Theologie), Kath. Universität Leuven

Wir scheitern immer wieder – an Aufgaben und Zielen, in Beziehungen, auch im Glauben, im Großen und im Kleinen. Obwohl das Thema allgegenwärtig ist, bleibt es ein Tabu. Niemand will scheitern und schon gar nicht über das Scheitern sprechen, weil Selbstbild und Selbstwertgefühl berührt sind. Dabei macht uns das Scheitern nicht klein oder zu Menschen zweiter Klasse. Wer scheitert, verliert nicht seine Menschenwürde und fällt – christlich gesprochen – nicht aus der Gottebenbildlichkeit heraus. Wir ergründen Facetten des Scheiterns und fragen, wie es gelingt, mit Erfahrungen des Scheiterns gut umzugehen

Kooperation mit: Domkirchengemeinde St. Eberhard

Eintritt frei – Spenden erbeten

www.kbw-stuttgart.de

Weitere Veranstaltungen: