Leitbild

Das Leitbild

Das Leitbild legt die Maßstäbe fest, nach denen wir alle Tätigkeiten des Informationszentrums (IZ) gestalten. Es ist die Grundlage des Handelns und Verhaltens aller haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen des IZ.

Basis

Ungeachtet von Status, Lebensentwurf, Religion und Weltanschauung begegnen wir allen Menschen mit Interesse und Respekt, mit Offenheit und Wertschätzung. Fundament dafür ist das christliche Menschenbild, das in jedem einzelnen das Ebenbild Gottes erkennt, das unteilbare Würde und Einzigartigkeit besitzt.

Selbstverständnis und Arbeitsweise

Wir verstehen uns als Dienstleister für Besucher und Gäste, Veranstalter und Veranstaltungsteilnehmer, Geschäftspartner sowie Einrichtungen, Mieter und Bewohner des HdKK.

Dieser Dienstleistungscharakter drückt sich in folgenden Haltungen, Verhaltens- und Arbeitsweisen aus:

  • Wir sind stets ansprechbar und zugewandt.
  • Wir hören aktiv zu und wahren die Diskretion.
  • Unsere Kommunikation ist verbindlich, klar und gewaltfrei.
  • Wir achten auf unsere Körpersprache.
  • Wir arbeiten partnerschaftlich mit den verschiedenen Einrichtungen in Stadtdekanat und HdKK zusammen.
  • Wir bewahren professionelle Distanz zu sachlichen und menschlichen Herausforderungen.
  • Wir ziehen Grenzen gegenüber übergriffigen Gesprächspartnern.
  • Im Umgang mit Hilfesuchenden überschätzen wir unsere eigenen Kompetenzen nicht.
  • Wir stellen uns den Anforderungen an Flexibilität und Belastbarkeit.
  • Wir bewerten und reflektieren regelmäßig unsere Arbeit - mit dem Ziel, Verbesserungen zu erreichen.
     

Auftrag

Das IZ bildet den kommunikativen "Knotenpunkt", der dem HdKK ein Gesicht gibt. Für die unterschiedlichen Personen- und Anspruchsgruppen stellen wir als IZ v.a. folgende Dienstleistungen zur Verfügung:

  • Auskunft und Kontakt: Besuchern, Veranstaltern und Veranstaltungsteilnehmern bieten wir Orientierungshilfe (Wegleitung) und stellen Kontakt her (Geschäftsstelle,Haustechnik, Einrichtungen).
  • Information: Auf Basis vorhandener Daten geben wir Informationen weiter über kirchliche Angebote von Einrichtungen im HdKK, Einrichtungen im Stadtdekanat, Einrichtungen in der Diözese.
  • Aktualisierung von Informationen und Recherchen: Die selbständige Aktualisierung ergänzt die Informationen, die wir erhalten. Zudem recherchieren wir auf Anfrage und in Abhängigkeit von zeitlichen Ressourcen Informationen, die uns nicht vorliegen.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Wir unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit von Einrichtungen und Anspruchgruppen (Flyer, Displays) und pflegen die INternetseite des HdKK.
  • Vermittlung: Menschen, die konkrete Hilfe und Unterstützung suchen, vermitteln wir an kompetente Einrichtungen weiter.
  • Anlauf- und Austauschstelle: Für Einrichtungen und Mieter des HdKK stehen wir gegenüber Dritten als Anlaufstelle zur Verfügung, sofern diese nicht erreichbar sind. Wir bündeln Informationen der Einrichtungen im Haus (Bringschuld), die wir hausintern zur Verfügung stellen.
  • Wir besorgen die Ausschilderung des Hauses sowie Schließdienste in Veranstaltungsräumen und unterstützen Geschäftsstelle und Haustechnik bei Veranstaltungen.
  • Hausrecht: Als "Frontoffice" des HdKK nehmen wir im Auftrag der Hausleitung das Hausrecht wahr, inkl. der Sorge für die Einhaltung der Fluchtwege durch Besucher und Gäste.
  • Schnittstelle zur Citypastoral: Das IZ gibt Auskunft über Angebote im Projekt "Glaubensimpulse" und vermittelt den Kontakt.
  • Schnittstelle zur atrium 7 GmbH: Die Zusammenarbeit des IZ mit der GmbH ist integrativ und auf die gemeinsame Stärkung der Attraktivität des HdKK ausgerichtet.

     

Kennen Sie unsere Veranstaltungen?

Auf Sie warten: Information, Diskurs, Aktualität, Orientierung, Haltungen, Kreativität, ...

Veranstaltungen