Internationale Menschenrechtsbeobachtung

Do 26.03.2020 | 19:00- 21:00 Uhr

Christian Sterzing, Rechtsanwalt, Sozialpädagoge, Publizist

Schützende Präsenz durch internationale Freiwillige in Konfliktgebieten sowie Beobachtung und Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen sind gewaltfreie Handlungsoptionen für externe Akteure. Christian Sterzing nahm 2019 mit seiner Frau am Ökumenischen Begleitprogramm für Palästina und Israel (EAPPI) als Menschenrechtsbeobachter teil. Mit ihren Teams und mit israelischen, palästinensischen und internationalen Friedens- und Menschenrechtsinitiativen beobachteten sie in Jerusalem und Bethlehem Checkpoints, begleiteten palästinensische Kinder auf ihrem Schulweg, dokumentierten Häuserzerstörungen und die Expansion völkerrechtswidriger Siedlungen. Christian Sterzing berichtet von seinen Erfahrungen und zieht eine Bilanz seines gewaltfreien Einsatzes für die Menschenrechte.

Kooperation mit: Pro Ökumene, pax christi Diözese Rottenburg-Stuttgart, Förderverein Al Kalima Akademie Bethlehem, Freunde von Sabeel Deutschland

 

Katholisches Bildungswerk Stuttgart e.V. | Telefon 0711 7050600 |  info@kbw-stuttgart.de | www.kbw-stuttgart.de

Eintritt frei! Spenden erbeten!

Veranstaltungsnummer K-20-1-1317  Zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungen:
 

_KOPIE_ Internationale Menschenrechtsbeobachtung

Do 26.03.2020 | 19:00- 21:00 Uhr

Christian Sterzing, Rechtsanwalt, Sozialpädagoge, Publizist

Schützende Präsenz durch internationale Freiwillige in Konfliktgebieten sowie Beobachtung und Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen sind gewaltfreie Handlungsoptionen für externe Akteure. Christian Sterzing nahm 2019 mit seiner Frau am Ökumenischen Begleitprogramm für Palästina und Israel (EAPPI) als Menschenrechtsbeobachter teil. Mit ihren Teams und mit israelischen, palästinensischen und internationalen Friedens- und Menschenrechtsinitiativen beobachteten sie in Jerusalem und Bethlehem Checkpoints, begleiteten palästinensische Kinder auf ihrem Schulweg, dokumentierten Häuserzerstörungen und die Expansion völkerrechtswidriger Siedlungen. Christian Sterzing berichtet von seinen Erfahrungen und zieht eine Bilanz seines gewaltfreien Einsatzes für die Menschenrechte.

Kooperation mit: Pro Ökumene, pax christi Diözese Rottenburg-Stuttgart, Förderverein Al Kalima Akademie Bethlehem, Freunde von Sabeel Deutschland

 

Katholisches Bildungswerk Stuttgart e.V. | Telefon 0711 7050600 |  info@kbw-stuttgart.de | www.kbw-stuttgart.de

Eintritt frei! Spenden erbeten!

Veranstaltungsnummer K-20-1-1317  Zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungen: