Theater macht sichtbar – Theater macht bewusst – Theater verändert

Fr. 6.10.| 13.10.| 27.10.|10.11.|17.11.2017 18:30-21:30 Uhr

Ganzheitlich Theaterpädagogische Elemente in Erwachsenenbildung und Pastoral

Franz W. Kunstleben, Diplomtheologe, Theaterpädagoge

Und dabei gilt vor allem: Theaterspielen macht Spaß und Freude! Der Workshop will in diesem Sinne Spielfreude wecken und mit der nahezu grenzenlosen Vielfalt methodischer Möglichkeiten und Arbeitsformen der Theaterpädagogik vertraut machen. Konkret und realitätsnah entwickelte Szenen, der Schutz der fremden Rolle, der Schau-und Experimentier-Raum: Bühne, nicht zuletzt Kostüm und Requisiten und die Impulse der Spielleitung sind die hilfreichen und verlässlichen Zutaten, mit denen sich fast jedes Thema, fast jede Erfahrung und Problemstellung zur Sprache ins Spiel bringen lassen. Auf “schauspielerisches Talent” und das Auswendiglernen von Texten werden wir verzichten können.

Einfach anfangen! Heißt das Motto – mit Betonung auf “anfangen” und zugleich das Prinzip “Einfachheit” nutzend. Ob für die Arbeit als Referent/in oder Moderator/in mit Gruppen, für die Arbeit mit Schüler/innen, zur Gestaltung von Feiern und Gottesdiensten oder einfach aus eigenem Interesse am Theaterspiel: der Workshop ist offen für jede und jeden. Er gibt Einblicke in die Vielfalt der Möglichkeiten mit Theater spielerisch zu arbeiten.

Termine: 6.10.| 27.10.| 10.11.|17.11.2017  jeweils von 18:30 – 21:30 Uhr
Kosten: 80,00 €

Anmeldung beim Katholischen Bildungswerk

 

Weitere Veranstaltungen: