In der Demenz die Kunst entdecken

Di. 16.10.2019 | 18:00 - 19:30 Uhr

Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Wie aus Wolken Spiegeleier werden“

Sybille Kastner, Lehmbruck Museum, Duisburg

Anders als Carolus Horn, der sein Leben lang künstlerisch tätig war, entdecken viele Menschen erst im Verlauf der Demenz die Kunst für sich. Oft öffnet sich mit dem Entdecken der Kunst ein Entfaltungsraum, in dem Demenz keine Rolle spielt. Die Betroffenen können ihre Potentiale entfalten, was dazu beiträgt, dass sich dem auf den Verlust konzentrierten Blick eine andere Qualität an die Seite stellt. Kunst eröffnet Menschen mit Demenz und ihren Bezugspersonen erweiterte Erfahrungen.

 

Veranstaltungsnummer: K-19-2-1352  Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei!

Katholisches Bildungswerk Stuttgart | Tel. 7050-600
info@kbw-stuttgart.de
www.kbw-stuttgart.de

Weitere Veranstaltungen: